Oswald-von-Wolkenstein-Ritt 2010

Das war der Oswald-von-Wolkenstein-Ritt im Jahr 2010

Vom 28. Mai bis 30. Mai 2010 fand der 28. Oswald-von-Wolkenstein-Ritt im Schlerngebiet statt. Das gesamte Wochenende über gehörte das Schlerngebiet wieder allen Pferdeliebhabern und allen, die sich für den Reitsport begeistern können. Die drei Hauptorte Kastelruth, Seis am Schlern und Völs am Schlern haben wieder ein hervorragendes Fest organisiert. Dass es am Sonntagvormittag regnerisch war, hielt die Besucher nicht davon ab, zahlreich das Reitspektakel zu besuchen.

Freitag, 28.05.2010

Ursprünglich war geplant, dass am Freitag, 28.05.2010 um 17:00 Uhr am Kastelruther Dorfplatz die Startnummernverlosung stattfindet und um 20:00 Uhr der Bieranstich erfolgt und die Eröffnung des Rittes 2010 feierlich begangen wird. Dabei sollten die Gruppen „Dolomitenecho“, „Solide Alm“ und „Gamsbluat“ für die musikalische Untermalung sorgen. Um 22:00 Uhr war eine Kampfdarbietung mit den Rittern „Die Getreuen zu Greifenstein“ geplant.

Nachdem Altlandeshauptmann Silvio Magnago am 25.05.2010 verstorben ist und am 28.05.2010 in seiner Geburtsstadt Bozen beigesetzt wurde, hatte Kastelruth – Silvio Magnago war Ehrenbürger der Gemeinde Kastelruth – sämtliche Feierlichkeiten für diesen Tag abgesagt. So fand die Verlosung der Startnummern nicht in der Öffentlichkeit statt.

Samstag, 29.05.2010

Am Nachmittag war um 14:30 Uhr der große Eröffnungseinzug, an dem alle 36 teilnehmenden Turniermannschaften in Kastelruth eingezogen sind. Der feierliche Einzug war nicht nur für alle Pferde- und Reitsportinteressierte sehenswert. In Trachten und historischen Gewändern zogen die Teilnehmer in Richtung Kastelruther Dorfplatz. Dabei waren auch die Ritter „Die Getreuen zu Greifenstein“, die Fahnenschwinger „Sbandieratori e Musici dei Dovara“ und fünf Musikkapellen.

Nachdem der Festzug am Dorfplatz von Kastelruth angekommen war, hatten einige namhafte Persönlichkeiten des Schlerngebietes bzw. von Südtirol das Fest offiziell eröffnet. Unter den Festrednern war unter anderem die Präsidentin des Organisationskomitees, Frau Gudrun Panitz, der neue Kastelruther Bürgermeister, Herr Andreas Colli und die Südtiroler Landesrätin für Bildung und deutsche Kultur, Frau Sabina Kasslatter-Mur.

Sonntag, 30.05.2010

An Sonntag, 30.05.2010 war der Höhepunkt des Oswald-von-Wolkenstein-Ritts 2010. An diesem Tag fanden die Turnierspiele statt. Um 07:00 Uhr starteten die Reiter an der Trostburg. Das erste Turnierspiel, das „Ringstechen“, fand am Kalvarienberg in Kastelruth – am Kofl – statt. Von hier ging es weiter zum zweiten Turnierspiel, zum „Labyrinth“, welches am Matzlbödele in Seis am Schlern stattfand.

Sehr interessant und sehenswert war das dritte Turnierspiel, der „Hindernisgalopp“, welcher direkt am Völser Weiher – oberhalb von Völs am Schlern – stattfand. Das vierte Turnierspiel, der „Tor-Ritt“ fand direkt am historischen Schloss Prösels statt. Auf dem Schloss wurden dann am Spätnachmittag auch die Sieger geehrt.

Sieger des Oswald-von-Wolkenstein-Ritts 2010 war die Mannschaft „Ritten“ mit den Reitern Oliver Nocker, Hansjörg Tauferer, Paul Tauferer und Claudia Putzer.

Die teilnehmenden Mannschaften 2010

1.    Lana: Birgit Unterholzer, Ignaz Unterholzer, Julia Schwienbacher, Hermann Egger
2.    Ritten Signat: Werner Donati, Dietmar Burger, Theodor Francescutto, Robert Ramoser
3.    Tisens Dorf: Harald Zöggeler, Robert Aspmair, Theo Königsrainer, Franz Perkmann
4.    Kastelruth Schlern: Alexander Ciabattoni, Hannes Jaider, Christian Jaider, Helmuth Schieder
5.    Deutschnofen: Günther Mair, Robert Faller, Margot Hofer, Hannes Pichler
6.    Meran: Georg Zöggeler, Richard Reich, Jennifer Reiterer, Roland Innerhofer
7.    St. Ulrich Urtijei: Oswald und Barbara Perathoner, Karin Perathoner, David Bergmeister
8.    Sarntal Dorf: Christa Nussbaumer, Barbara Perkmann, Michael Seebacher, P. Schweigkofler
9.    Sarntal Durnholz 1: Peter Thaler, Eduard Premstaller, Roman Gross, Christian Plattner
10.    Hafling: Peter Gruber, Simon Reiterer, Gregor Unterhauser, Sonja Unterhauser
11.    Jenesien Pittertschol: Ulrike Wieser, Werner Gostner, Christian Gamper, Ivan Wieser
12.    Welschnofen Karezza: Patrizia Mick, Hermann Mick, Christoph Mick, Bernd Mick
13.    Welschnofen Karersee: Daniela Zöggeler, Judith und Arnold Lunger, Roman Kompatscher
14.    Tramin: Paul Melchiori, Rolando Larcher, Maddalena Larcher, Julia Martinelli
15.    Kastelruth: Richard Schgaguler, Helmuth Mauroner, Arnold Fill, Alexander Rier
16.    Kastelruth Platten: Georg Thaler, Klaus Tribus, Raphael Fulterer, Patrick Bürgstaller
17.    Lajen 2: Urban Baumgartner, Klaus Runggatscher, Heinrich Reiterer, Chr. Fledersbacher
18.    Villanders: Alexander und Benjamin Rabensteiner, Hans-Jörg Meraner, Christian Meraner
19.    Kastelruth Tiosels: Egon Krüger, Christian Krüger, Lukas Jaider, Armin Jaider
20.    Völs Völser Aicha: Alois Zöggeler, Klaus Zöggeler, Christian Unterholzner, Devid Aichner
21.    Ritten: Paul Tauferer, Hansjörg Tauferer, Claudia Putzer, Oliver Nocker (Sieger)
22.    Mölten Verschneid: Paul Schwabl, Alois Schwabl, Robert Plattner, Michael Andersag
23.    Sarntal Reinswald: Maria Vienna, Stefan Thurner, Daniel Holzmann, Marc Einsiedler
24.    Kastelruth Seis: Julia Gasslitter, Petra Gasslitter, Konrad Gasslitter, Andreas Gasslitter
25.    Aldein: Andras Niederstätter, Alex Volcan, Alexander Unterhauser, Marcel Kasseroler
26.    Sarntal Rabenstein: Peter Gross, Hannes Gross, Patrizia Premstaller, Siegfried Nussbaumer
27.    Kastelruth St. Vigil Seis: Florian Mayrl, Martin Mayrl, Elmar Schieder, Paul Scherlin
28.    Kastelruth Hauenstein Seis: Michael Marmsoler, Andreas, Julius und Matthias Mulser
29.    Bruneck Reischach Pustertal: Alois und Stefan Pichler, Paul Leitner, Sonia Niederkofler
30.    Lajen 1: Peter Chizzali, Peter Chizzali, Leonhard Prader, Andreas Hofer
31.    Bozen: Werner Knopp, Georg Höller, Manuel Jochberger, Gerhard Margesin
32.    Kastelruth Telfen: Georg Gasser, Reinhold Gasslitter, Stefan Moser, Konrad Hofer
33.    Kaltern: Jürgen Christanell, Michael Nicolussi, Martin Morandell, Ewald Meraner
34.    Kastelruth St. Valentin 2: Michael u. Walter Gasslitter, K. Marmsoler, S. Grossrubatscher
35.    Kastelruth Dorf: Martin Peterlunger, Florian Profanter, Davin Tirler, Peter Hofer
36.    Jenesien Nobls: Georg Gasser, Paul Egger, Siegfried Plattner, Peter Plattner

Der nächste Oswald-von-Wolkenstein-Ritt findet am 04.06. und 05.06.2011 statt.

Bildergalerie:

Wer ist online

Aktuell sind 474 Gäste und keine Mitglieder online