Skigebiet Seiser Alm

Seiser Alm ist auch 2011 Top-Skigebiet

Am 15.12.2010 erfolgte bereits zum vierten Mal durch den ADAC die Prämierung der Top-Skigebiete der Alpen. Grund zur Freude gab es im Rahmen der Prämierung, welche auf dem Stubaier Gletscher stattfand, auch für die Seiser Alm und das umliegende Schlerngebiet. Das Skigebiet Seiser Alm konnte sich nämlich wieder ganz vorne positionieren. In der Kategorie „Familien- und Kinderfreundlichkeit“ gehört die Seiser Alm, die mit einer Fläche von 56 Quadratkilometern größte Hochalm Europas ist, zu den TOP 3 der Skigebiete in den Alpen.

Insgesamt gibt es die vier Kategorien „Ski Alpin“, „Aufsteiger“, „Familien- und Kinderfreundlichkeit“ und „Langlauf/Nordic“. Die Experten des ADAC (Abkürzung für: Allgemeiner Deutscher Automobil Club) bewerten entsprechend der vier Kategorien mehr als 200 Skigebiete in den Alpen. Schon im Jahr 2010 wurde die Seiser Alm als Top-Skigebiet vom ADAC ausgezeichnet. Dass das Skigebiet Seiser Alm nun wieder ganz vorne mit dabei ist, zeigt den hohen Stellenwert des Südtiroler Skigebietes.

Familienfreundlichkeit auf der Seiser Alm

Wer die Entwicklung der Seiser Alm in den letzten Jahren verfolgt hat, kann bestätigen, dass sich hier einiges getan hat. Teilweise wurden die Liftstationen verlegt, so dass man die einzelnen Pisten und Aufstiegsanlagen mit den Skiern direkt erreichen bzw. anfahren kann. Ein Vorzeigeobjekt ist in diesem Zusammenhang auch der Puflatsch-Lift, welcher Ende 2009 neu eröffnet wurde. Dabei handelt es sich weltweit um die bislang einzige Telemix-Bahn, bei der abwechselnd Sechser-Sessel und Achter-Gondeln auf dem Seil hängen und die Fahrgäste auf den Puflatsch befördern. Die Sessel verfügen zusätzlich über eine Wetterschutzhaube und eine Kindersicherung.

Wer seinen Winterurlaub auf der Seiser Alm verbringt, kann die Angebote von zwei qualifizierten Skischulen in Anspruch nehmen. Diese bieten neben den Kursen auch eine Kinderbetreuung und einen Skikindergarten an.

Das Skigebiet ist für Familien mit Kindern auch deshalb interessant, weil hier breite und hügelige Pisten vorzufinden sind, die gerade für diesen Personenkreis beste Bedingungen bieten.

ADAC SkiGuide 2011

Im neu auferlegten ADAC SkiGuide 2011, bei dem der ADAC wieder mehr als 1.500 Skigebiete beschreibt und bewertet, wird die Seiser Alm aufgrund der wiederholten Top-Platzierung große Beachtung finden. In dem SkiGuide werden die Themen Skipasspreise, Pistentipps, Freeride, Winterwandern, Rodeln, Urlaubskosten, Loipen und Après-Ski behandelt. Auch Panorama-Karten sind in der Ausgabe enthalten.

Beim ADAC SkiGuide 2011 handelt es sich um den umfangreichsten deutschen Skiatlas und enthält für Skifahrer, Langläufer, Snowboarder und alle Winterurlauber wertvolle Informationen.

Hinweis

Schon in der Wintersaison 2008/2009 wurde die Seiser Alm als familienfreundlichstes Skigebiet in den Alpen ausgezeichnet. In der darauf folgenden Saison – in der Wintersaison 2009/2010 – wurde die Seiser Alm in der Kategorie „SkipassIndex Italien“ mit dem dritten Platz ausgezeichnet. Damit wurde das Preis-Leistungsangebot der besten Skiresorts von ganz Italien bewertet.

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 415 Gäste und keine Mitglieder online