Kastelruth

Feier der 25jährigen Partnerschaft mit Rottach-Egern

Kastelruth liegt im Südtiroler Schlerngebiet und ist neben Seis und Völs am Schlern einer der drei Hauptorte des Feriengebietes, welches am Fuße der Seiser Alm liegt. Rottach-Egern hingegen liegt in Bayern, genauer gesagt im oberbayerischen Landkreis Miesbach. Außer dass es sich bei den beiden Orten jeweils um beliebte Ferienorte handelt, gibt es zwischen diesen beiden Orten auf den ersten Blick keine großen Verbindungen. Schließlich sind die beiden Orte räumlich über eine Distanz von 200 Kilometern getrennt, Kastelruth liegt in Südtirol und damit in Italien, Rottach-Egern liegt in Oberbayern und damit in Deutschland. Doch Kastelruth und Rottach-Egern haben seit 1986 eine Partnerschaft, weshalb im Jahr 2011 das 25jährige Bestehen dieser Partnerschaft gefeiert wurde.

Dass es sich bei der Partnerschaft zwischen den zwei Ferienorten nicht nur um eine Partnerschaft auf Papier handelt, wurde während der Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums klar. Alle Vertreter der beiden Orte betonten, dass die Partnerschaft und die Verbindungen so eng sind, dass die räumliche Entfernung von 200 Kilometern fast nicht mehr ins Gewicht fällt.

Ihren Beginn hatte die Partnerschaft genommen, als im März 1986 einige Vertreter der Gemeinde Kastelruth nach Rottach-Egern fuhren, um den dortigen Bauhof zu besichtigen. Hier entwickelten sich Gespräche, die im Laufe der Zeit immer intensiver wurden und Vertreter der beiden Gemeinden reisten öfter in den künftigen Partnerort. Im Mai 1986 beschloss der Gemeinderat, mit Rottach-Egern eine Partnerschaft einzugehen. Die Gründe dafür waren insbesondere, dass die beiden Gemeinden hinsichtlich den wirtschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten, der Bevölkerungsdichte und der geographischen Größe viele Ähnlichkeiten hatten. Der Beginn der Partnerschaft wurde auf dem Kastelruther Krausplatz – zusammen mit der Erhebung der Gemeinde Kastelruth zur Marktgemeinde – am 24.08.1986 in einem feierlichen Festakt gebührend gefeiert. Die Urkunde für die Partnerschaft wurde vom damaligen Bürgermeister der Gemeinde Kastelruth, Herrn Vinzenz Karbon und dem damaligen Bürgermeister der Gemeinde Rottach-Egern, Herrn Max Engelsberger unterzeichnet. In der Urkunde wird bereits der Sinn und Zweck der Partnerschaft beschrieben. Danach soll zwischen Kastelruth und Rottach-Egern eine „freundschaftliche Beziehung und ein gegenseitiger Gedankenaustausch auf sozialem, kulturellem und wirtschaftlichen Gebiet“ gepflegt werden.

25jährige Jubiläumsfeier in Rottach-Egern

Die Jubiläumsfeier, mit der die bereits ein Viertel Jahrhundert alte Partnerschaft gebührend gefeiert wurde, fand im Mai 2011 in Rottach-Egern statt. Der derzeitige Bürgermeister von Rottach-Egern, Herr Franz Hafner, eröffnete die Feierlichkeiten mit der Feststellung, dass sich mit Kastelruth und Rottach-Egern zwei Orte vereinigt haben, die ähnlich gelagert sind und einfach zusammengehören. Beide Orte sprechen dieselbe Sprache, sind sich in ihrer Liebe zur Heimat und einer christlich geprägten Tradition einig und pflegen dieselbe Kultur. Und der Landrat des Landkreises Miesbach, Herr Jakob Kreidl, bezeichnete die Partnerschaft sogar als „Liebe auf den ersten Blick“.

Der Kastelruther Vize-Bürgermeister, Herr Hartmann Reichhalter, hatte zu den Feierlichkeiten 30 Südtiroler mitgebracht, unter denen sich sieben Muskanten befanden. Diese Musikanten haben mit den Musikanten aus Rottach-Egern die Feierlichkeiten musikalisch begleitet. Zu den angereisten Gästen zählten unter anderem neben dem Vize-Bürgermeister der Kulturreferent Karl Schieder und der Südtiroler Ex-Landtagspräsident Hermann Thaler.

Kastelruth und die Partnerschaften

Die Gemeinde Kastelruth hat insgesamt mit den dazugehörigen Fraktionen knapp 6.500 Einwohner. Zu den Fraktionen der Gemeinde Kastelruth zählen insbesondere auch der beliebte Ferienort Seis am Schlern und die Seiser Alm, die höchste Hochalm Europas. Neben Rottach-Egern hat die Gemeinde Kastelruth auch eine Partnerschaft mit Matrei in Osttirol.

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 356 Gäste und keine Mitglieder online