Seiser Alm Running

Laufwettbewerb mit Top-Athleten am 17.07.2011

Schon seit fünf Jahren kommen die kenianischen Spitzensportler auf die Seiser Alm um ihr Sommertraining zu absolvieren. Die Marathon-Elite vom „Rosa Nike Team“ kommt auch in diesem Jahr wieder auf die größte Hochalm Europas. Vom 02.07.2011 bis 23.07.2011 werden die Spitzensportler auf der Seiser Alm zu sehen sein, die hier die optimalen Rahmenbedingungen der Seiser Alm nutzen.

Highlight für alle Sportbegeisterten wird der „Seiser Alm Running 2011“ sein. Dieser findet am Sonntag, 17.07.2011 auf der Seiser Alm statt. Im Rahmen des „Seiser Alm Running“ können alle Amateurläufer zusammen mit den kenianischen Marathonstars eine 12,7 Kilometer lange Strecke laufen.

Wer Interesse hat, mit der kenianischen Marathon-Elite zu laufen, der kann sich bei Seiser Alm Marketing unter der Telefonnummer: +39.0471.709600 bis spätestens 15.07.2011 anmelden. Als Startgebühr wird am Tag des Laufwettbewerbs ein Betrag von 25 Euro erhoben. Eine Nachmeldung ist noch am 17.07.2011 möglich; hier wird dann allerdings eine Gebühr von 30 Euro erhoben.

Start des Rennens ist um 10:00 Uhr am Compatsch auf der Seiser Alm (am Compatsch befindet sich die Bergstation der Seiser Umlaufbahn (Seilbahn zwischen Seis am Schlern und Seiser Alm).

Wer einen Lauf ohne Wettkampfcharakter absolvieren möchte, der kann beim Publikumsrennen für Kinder und Erwachsene teilnehmen. Dabei handelt es sich um einen Genusslauf, bei dem das Lauf- und Landschaftserlebnis im Mittelpunkt steht. Das Publikumsrennen hat eine Länge von acht Kilometern.

Der Running Park Seiser Alm

Aufgrund dessen, dass die kenianischen Marathon-Läufer seit einigen Jahren auf die Seiser Alm kommen, wurde die Idee geboren, auf der Seiser Alm einen „Running Park“ zu eröffnen. Diese Idee wurde im Jahr 2010 in die Tat umgesetzt. Da vor allem die Seiser Alm mit ihrer Höhenlage zwischen 1.800 und 2.200 Metern über dem Meeresspiegel optimale Trainingsbedingungen bietet und zudem die Möglichkeit besteht sowohl im flachen wie auch im hügeligen Gelände zu laufen, wurden insgesamt acht Strecken gekennzeichnet. Weitere zwölf Strecken befinden sich rund um die Hauptorte des Schlerngebietes Kastelruth, Seis und Völs am Schlern, die am Fuße der Seiser Alm liegen.

Hier können weitere Informationen zum Running Park Seiser Alm nachgelesen werden.

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 399 Gäste und keine Mitglieder online