Seiser Almbahn

Seiser Umlaufbahn, Preise 03.12.2011 bis 15.04.2012

Wer auf der Seiser Alm seinen Wintersport ausüben möchte oder einfach nur als Spaziergänger oder Wanderer die weiße Winterlandschaft der größten Hochalm Europas genießen möchte, der kommt auf die „Königin der Hochalmen“ mit der Seiser Umlaufbahn. Die Seiser Umlaufbahn hat ihre Talstation in Seis am Schlern und ist daher für alle Urlaubsgäste, die ihr Quartier im Schlerngebiet mit den Hauptorten Kastelruth, Seis und Völs am Schlern haben, bestens zu erreichen.

Die Seiser Almbahn (wird auch „Seiser Umlaufbahn“ bezeichnet) ist in der Zeit vom 03.12.2011 bis 15.04.2012 (Wintersaison 2011/2012) täglich in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Betrieb. Die Seiser Alm ist für den Pkw-Verkehr in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr – mit Ausnahme von Sondergenehmigungen für Gäste von Betrieben auf der Seiser Alm – gesperrt.

Preise Wintersaison 2011/2012

Folgende Preise gelten in der Wintersaison 2011/2012:

- Einzelfahrt: 9,50 Euro
- Berg- und Talfahrt: 14,00 Euro
- Familienkarte: Einzelfahrt: 21,00 Euro
- Familienkarte: Berg- und Talfahrt: 30,00 Euro

Als Familie können zwei Erwachsene mit Kindern im Alter von 6 bis 17 Jahren die Seiser Almbahn nutzen.

Ermäßigungen

- Kinder bis fünf Jahre und Rollstuhlfahrer fahren gratis
- Junior (6 bis 13 Jahre): Einzelfahrt: 5,50 Euro, Berg- und Talfahrt: 7,00 Euro
- Senior (älter als 65 Jahre) und Invaliden: Einzelfahrt: 8,50 Euro, Berg- und Talfahrt: 12,00 Euro
- Gruppe (10 bis 20 Personen): Einzelfahrt: 9,00 Euro, Berg- und Talfahrt: 12,00 Euro
- Gruppe (mehr als 20 Personen): Einzelfahrt: 6,50 Euro, Berg- und Talfahrt: 9,00 Euro

Besondere Tickets

Kombinationstickets

Wer seinen Urlaub im Schlerngebiet, dem Südtiroler Ferienparadies, verbringt, für den werden attraktive Kombinationstickets angeboten! Die Combi-Cards sind Vorteilskarten, welche auf die Bedürfnisse von all jenen zugeschnitten sind, die keine weiteren Liftanlagen auf der Seiser Alm nutzen müssen, also für Wanderer, Spaziergänger, Rodler und Schneeschuhläufer.

- Combi Card 3 in 7: 38,00 Euro

Mit der „Combi Card 3 in 7“ kann man innerhalb von sieben Tagen ab der Erstentwertung drei Mal auf die Seiser Alm und zurück fahren. Alternativ kann auch der Seiser Alm Express (Linie 10) genutzt werden. Zudem können die Busdienste (Shuttlebusse und öffentliche Linien rund um die Seiser Alm, der Nightliner und die öffentlichen Verkehrsmittel „Mobilcard Südtirol“ genutzt werden.

- Combi Card 7: 48,00 Euro

Mit der „Combi Card 7“ genießt man die gleichen Vorteile wie mit der „Combi Card 3 in 7“, nur dass die Seiser Almbahn innerhalb von sieben aufeinanderfolgenden Tagen ab der Erstentwertung uneingeschränkt genutzt werden kann.

- Combi Card 14: 72,00 Euro

Mit der „Combi Card 14“ genießt man die gleichen Vorteile wie mit der „Combi Card 7“, nur dass die Seiser Almbahn innerhalb von 14 aufeinanderfolgenden Tagen ab der Erstentwertung uneingeschränkt genutzt werden kann.

Die Combi-Cards sind nicht übertragbar! Bei sämtlichen Combi-Card-Angeboten zahlen Junioren (im Alter von 6 bis 13 Jahren jeweils die Hälfte!

Nordicpass

Der Nordicpass ist ein Angebot für alle Langläufer.

Nordicpass 3 in 7: 43,00 Euro

Mit dem Nordicpass 3 in 7 erwirbt man die Loipenmaut für insgesamt drei Tage innerhalb von sieben Tagen ab Erstentwertung auf sämtlichen Langlaufloipen auf der Seiser Alm und in Gröden. Zudem kann man in dem Zeitraum drei Mal mit der Seiser Almbahn oder mit dem Seiser Alm Express (Linie 10) auf die Seiser Alm und zurück fahren. Ebenfalls ist die uneingeschränkte Nutzung der Busdienste (öffentliche Linien und Shuttlebusse) rund um die Seiser Alm und des Nightliners enthalten.

Nordicpass 7: 57,00 Euro

Mit dem Nordicpass 7 genießt man die gleichen Vorteile wie mit dem Nordicpass 3 in 7, nur dass dieser Pass ab der Erstentwertung für sieben Tage die Loipenmaut und während des Zeitraums von sieben Tagen uneingeschränkte Nutzung der Seiser Almbahn oder des Seiser Alm Express (Linie 10) enthält.

Nordicpass 14: 90,00 Euro

Im Nordicpass 14 ist ab der Erstentwertung für 14 Tage die Loipenmaut auf sämtlichen Loipen der Seiser Alm und Gröden, die uneingeschränkte Nutzung der Seiser Almbahn und des Seiser Alm Express (Linie 10), die uneingeschränkte Nutzung der Busdienste (öffentliche Linien und Shuttlebusse) rund um die Seiser Alm und des Nightliners enthalten.

Der Nordicpass kann nicht übertragen werden. Bei sämtlichen Nordicpass-Angeboten zahlen Junioren (im Alter von 6 bis 13 Jahren) jeweils die Hälfte!

Parkplatz Seiser Almbahn auf der Seiser Alm

An der Talstation der Seiser Almbahn steht ein großer, kostenloser Parkplatz zur Verfügung.

Wer mit dem eigenen Auto auf die Seiser Alm fährt (bis 09:00 Uhr kann eine limitierte Anzahl an Pkw´s auf die Seiser Alm fahren), dem steht am Compatsch ein Parkplatz zur Verfügung. Dieser Parkplatz kostet für Autos 14,00 Euro und für Busse 100,00 Euro.

Skifahrer und Snowboarder

Wer auf der Seiser Alm Skifahren bzw. Snowboarden möchte und den ganzen Tag über die Lifte in Anspruch nehmen muss, der muss sich einen Skipass besorgen. Dieser Skipass ist im Schlerngebiet an der Talstation der Seiser Almbahn, im Skipassbüro auf der Seiser Alm, Compatsch und im Skipassbüro Kastelruth, Wegscheidstraße 2 erhältlich und beinhaltet auch die Fahrten mit der Seiser Almbahn.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Quelle: http://seiseralmbahn.it

Seiseralm-Schlerngebiet.com – das Südtiroler Ferienparadies im Internet“ wünscht allen Gästen der Seiser Alm und des Schlerngebietes einen schönen Aufenthalt in der Wintersaison 2011/2012 und unvergessliche Urlaubstage.

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 474 Gäste und keine Mitglieder online