Völs am Schlern

Das Schlern Music Festival 2012 vom 05.07. bis 25.07.2012

Das „Schlern International Music Festival“ feiert in diesem Jahr, im Jahr 2012, ein Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal findet im Südtiroler Schlerngebiet das Musikfestival statt, im Rahmen dessen Völs am Schlern Musikstudenten und namhafte Musikpädagogen aus aller Welt begrüßen darf. In Völs am Schlern, Seis am Schlern und Kastelruth, den drei Hauptorten des Südtiroler Schlerngebietes am Fuße der Seiser Alm und auf Schloss Prösels werden in der Zeit vom 05. Juli 2012 bis 25.07.2012 etwa 30 Konzerte veranstaltet.

Das Musikfestival steht unter der Schirmherrschaft der UNESCO. Im Rahmen des Festivals werden über einen Zeitraum von drei Wochen Konzerte mit klassischer Musik – mit Klavier, Streicher und Gesang – angeboten.

Die Highlights 2012

Als besonderes Highlight des diesjährigen Festivals ist zweifelsohne der Auftritt von Eduard Kunz. Eduard Kunz gilt, geht man nach dem BBC-Musikmagazin, als einer der zehn größten Pianisten von morgen. Bei 13 international bedeutenden Wettbewerben hat er bereits den ersten Platz erreicht. Neben einem Konzert wird er im Rahmen des Schlern International Music Festivals auch die sogenannten Meisterklassen unterrichten.

Ein weiteres Highlight ist im Jahr 2012 der Auftritt des weltberühmten Bariton Vladimir Chernov. Vladimir Chernov hat bereits auf sämtlichen großen Bühnen der Welt sein Publikum begeistert. Als Beispiele der Auftrittsorte sind die Wiener Staatsoper, San Francixco Opera, Covent Garden, Teatro Colon, Francisco Opera und Chicago Opera zu nennen.

Ein Konzert des Star-Violinisten Sergey Khachatryan gilt ebenfalls als Höhepunkt des Festivals im Schlerngebiet. Er war bereits im Jahr 2011 dabei und erhielt im prall gefüllten Rittersaal von Schloss Prösels begeisternden Beifall. In diesem Jahr wird er mit der Pianistin Lusine Khachatryan am 20.07.2012 konzertieren und alle Brahms-Violinsonaten vortragen.

Die Nachmittagskonzerte beginnen immer um 17:00 Uhr, die Abendkonzerte um 21:00 Uhr. Karten für die Konzeret kann man in den Tourismusvereinen von Völs, Kastelruth und Seis und auch in St. Ulrich, Grödner Tal erwerben.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit, bei den öffentlich zugänglichen „Meisterklassen“ dabei zu sein und hier zuzuhören, welche von den besten Musikpädagogen gegeben werden. Die Meisterklassen wiederum gehören für die jungen Musiker in den Fächern Klavier, Viola, Violine, Cello, Gesang und Dirigieren als Bestandteil zur Festival-Sommerakademie.

Weitere Informationen zum „Schlern International Music Festival“ sind auf der extra eingerichteten Internetseite unter: www.schlernmusicfestival.eu aufrufbar.

Seien Sie mit dabei, wenn es im Juli 2012 wieder klassische Musik von Weltrang zu hören gibt.

Das Schlerngebiet

Die Künstler werden sicherlich zwischen ihren Konzerten, Proben und Meisterkursen die Gelegenheit wahrnehmen, um sich die Seiser Alm und die umliegenden Dolomiten anzusehen und vielleicht auch die eine oder andere Wanderung auf Europas größter Hochalm zu unternehmen.

Seiseralm-Schlerngebiet.com – das Südtiroler Ferienparadies im Internet“ wünscht allen Besuchern  des „Schlern International Music Festivals“ 2012 einen schönen Aufenthalt und allen Musikliebhabern viele interessante Konzerte und neue musikalische Erfahrungen.

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 547 Gäste und keine Mitglieder online