Seiser Alm Running

Im Jahr 2012 ohne kenianische Marathonläufer

Mit den kenianischen Marathonstars einmal Seite an Seite einen Laufwettbewerb absolvieren und das auf der schönsten und größten Hochalm Europas – das war für alle Lauffreunde in den letzten Jahren kein unerfüllbarer Wunsch. Denn die Kenianer kamen auf die Seiser Alm und absolvierten hier ihr Trainingslager. Im Rahmen dieses Trainingslagers wurde das „Seiser Alm Running“ ins Leben gerufen, aufgrund dessen sich jeder mit den Profis messen konnte.

Auch in diesem Jahr findet auf der Seiser Alm das „Seiser Alm Running 2012“ statt. Und auch im Jahr 2012 war geplant, dass die Marathonstars des „Rosa Nike Teams“ mit dabei sein werden. Doch aufgrund der olympischen Sommerspiele in London haben die Kenianer das Training auf der Seiser Alm kurzfristig abgesagt und werden folglich auch nicht das „Seiser Alm Running 2012“ begleiten. Dies mag für den einen oder anderen schon ein Wermutstropfen sein – doch es gibt auch zwei gute Nachrichten: Das „Seiser Alm Running 2012“ findet – wie geplant – dennoch am 22.07.2012 statt und man kann optimistisch sein, dass bereits im nächsten Jahr die kenianischen Marathonläufer wieder mit dabei sein werden.

Die Route des „Seiser Alm Running“

Die Route des „Seiser Alm Running“ hat eine Strecke von 12,7 Kilometern im Rahmen derer ein Höhenunterschied von 379 Höhenmetern zu überwinden ist. Die Wettkampfstrecke startet direkt am Compatsch, dem zentralen Platz auf der Seiser Alm, bei dem sich auch die Bergstation der Seiser Umlaufbahn befindet. Die Strecke führt zunächst in südlicher Richtung hinauf zur Laurin-Hütte und von dort weiter zum Panorama. Von dort geht es über ein Wiesenstück weiter; hier läuft man direkt auf das Schlernmassiv und die Rosszähne zu. Die Strecke führt am Goldknopfsee vorbei zur Almenrosenhütte und führt von hier wieder hinab zur Laranzer Schwaige und weiter bis zu der Straße zwischen Ritsch und Rauchhütte. Über einen schönen Waldweg geht es schließlich – vorbei am Hotel Steger – zurück zum Zieleinlauf, welcher sich ebenfalls am Compatsch befindet.

Wer an einem Lauf ohne Wettkampfcharakter teilnehmen möchte, der kann am 22.07.2012 am Publikumslauf teilnehmen. Am Publikumslauf können sowohl Erwachsene als auch Kinder teilnehmen. Dieser Publikumslauf hat ebenfalls seinen Start- und Zielpunkt am Compatsch und führt auch über ein landschaftlich sehr anspruchsvolles Gebiet der Seiser Alm.

Hintergrundinformationen im Überblick

Seiser Alm Running 2012

  • Tag: Sonntag, 22.07.2012
  • Start Seiser Alm Running 2012: 10:30 Uhr
  • Streckenlänge Seiser Alm Running 2012: 12,7 Kilometer
  • Höhenmeter: 379 Meter
  • Kosten: 25,00 Euro

Publikumslauf 2012

  • Tag: Sonntag, 22.07.2012
  • Start Publikumslauf: 10:35 Uhr
  • Streckenlänge Publikumslauf: etwa 8 Kilometer
  • Höhenmeter: etwa 200 Meter
  • Kosten: 20,00 Euro (für Promopaket)

Running Shoe Experience 2012

Neu ist in diesem Jahr der „Running Shoe Experience 2012“. Hier kann man im Rahmen einer viertägigen Veranstaltung von Freitag, 20.07.2012 bis Montag, 23.07.2012 die Laufschuhe von weltweit führenden Herstellern der Kollektion des Jahres 2013 testen. Der Test der Laufschuhe kann auf den unterschiedlichsten Strecken erfolgen, sodass hier gute Eindrücke von den neuen Laufschuhkollektionen gewonnen werden können.

Das „Running Shoe Experience 2012“ wird sicherlich den „Seiser Alm Running 2012“ abrunden.

Alle aktiven Sportler und auch die zahlreichen Zuschauer dürfen sich wieder auf einen interessanten Sportwettbewerb inmitten der einmaligen Landschaft der Seiser Alm freuen – auch wenn die kenianischen Athleten in diesem Jahr nicht präsent sein werden.

Running Park Seiser Alm

Da die Kenianer bereits seit dem Jahr 2007 ihr Trainingslager auf der Seiser Alm aufgeschlagen haben, wurde die Idee geboren, einen Running Park zu eröffnen. Seit dem Jahr 2010 steht nun ein Wegenetz mit einer Gesamtlänge von 180 Kilometern zur Verfügung. Die einzelnen Strecken weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf. Von den insgesamt 20 Strecken verlaufen zwölf davon auf der Seiser Alm und acht rund um die Orte Kastelruth, Seis am Schlern und Völs am Schlern. Näheres kann unter Running Park Seiser Alm nachgelesen werden.

Wer ist online

Aktuell sind 454 Gäste und keine Mitglieder online