Wintersaison Seiser Alm 2013/2014

Wintersaison auf der Seiser Alm beginnt am 07.12.2013

Am 07. Dezember 2013 ist es wieder so weit; an diesem Tag nehmen die Skilifte auf der Seiser Alm in Südtirol ihren Betrieb auf und eröffnen damit die Wintersaison 2013/2014. Vom 07.12.2013 bis 06.04.2014 werden dann wieder zahlreiche Wintersportler und Winterurlauber auf die größte und schönste Hochalm Europas kommen, um hier ein paar schöne Stunden und Tage auf der Seiser Alm zu verbringen. Natürlich hat die Ferienregion auch wieder zahlreiche Highlights im Veranstaltungskalender, welche die neue Wintersaison auch in diesem Jahr wieder für die Feriengäste attraktiv werden lassen.

Die weiß verschneiten Berge am Rande der Seiser Alm bieten die traumhafte Kulisse für die zahlreichen Wintersportarten. Wenn sich der Schlern, die Rosszähne, der Lang- und Plattkofel im weißen Kleid zeigen, bieten die Skipisten mit einer Gesamtlänge von 60 Kilometern, die Langlaufloipen mit einer Gesamtlänge von 80 Kilometern und sechs Rodelpisten beste Voraussetzungen für ein traumhaftes Skigebiet. Hier kann man also den Wintersport in vollen Zügen genießen und jede Minute auskosten. Und wer im Winter auf der Seiser Alm wandern möchte, der kann die mehr als 30 Kilometer geräumten Wanderwege nutzen.

Die Highlights in der Wintersaison 2013/2014

Die Wintersaison 2013/2014 startet gleich mit einem Highlight. Am 08.12.2013 – also einen Tag nach Eröffnung der neuen Wintersaison – wird auf der 230 Meter langen Goldknopf-Speedstrecke das traditionelle High Speed Race veranstaltet.

Vom 03.01. bis 05.01.2014 findet auf der Seiser Alm das Weltcup-Parallel-Nachtrennen statt, im Rahmen dessen sich die weltweite Rodel-Elite auf der Seiser Alm trifft und womit seit vielen Jahren wieder ein Rodel-Weltcup-Rennen hier veranstaltet wird.

Der achte Seiser Alm Moonlight Classic, ein Langlaufwettbewerb bei Mondschein- und Fackellicht findet am 16.01.2014 statt. Mehrere hundert Profi- und Amateurläufer werden hier auf den Langlauf-Skiern um den Siegerplatz laufen.

Am 19.01.2014 findet das Seiser Alm Wintergolfturnier statt. Hier geht es auf Skiern, Snowboard oder Rodel für die Golfer von Loch zu Loch. Ein sicherlich außergewöhnlicher Wettbewerb.

Swing on Snow, das mittlerweile zum festen Bestandteil im Veranstaltungskalender der Seiser Alm gewordene Winter-Music-Festival findet im Jahr 2014 erst gegen Ende der Skisaison statt. In den vergangen Jahren traten die außergewöhnlichen Bands bereits Ende Januar/Anfang Februar auf. In dieser Saison wird „Swing on Snow“ in der Zeit vom 02.03. bis 09.03.2014 stattfinden.

Hinweis: Das Skigebiet Seiser Alm ist Teil des Skigebiete-Verbunds „Dolomiti Superski“, dem insgesamt zwölf Skigebiete angegliedert sind.

Seiser Alm – ein Wintersportparadies

Die gesamte Infrastruktur wurde auf der Seiser Alm für die Wintersportler optimiert. Direkt an der Bergstation der Seiser Umlaufbahn (Seis am Schlern – Seiser Alm) gehen weitere Lifte weg, die die Skifahrer zum Ausgangspunkt weiterer Pisten transportieren. Man kann aber auch direkt von der Bergstation der Umlaufbahn seine Skifahrten beginnen.

Direkt an der Bergstation der Umlaufbahn befindet sich seit einigen Jahren das Nordic-Ski-Center, welches Langläufern optimale Voraussetzungen bietet. In dem Nordic-Ski-Center stehen Umkleiden zur Verfügung; auch Duschen können hier genutzt werden. Die Langlaufpisten beginnen bzw. enden direkt an dem Ski-Center.

Und wer sich seine Wintersportausrüstung ausleihen möchte, dem stehen hierfür an der Bergstation einige Fachgeschäfte zur Verfügung.

Egal, ob Sie Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern oder einfach nur die tief verschneite Seiser Alm genießen möchten – „Seiseralm-Schlerngebiet.com – das Südtiroler Ferienparadies im Internet“ wünscht allen schöne und unvergessliche Stunden auf der König der Hochalmen.

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 617 Gäste und keine Mitglieder online