Oswald von Wolkenstein-Ritt 2009

Der Oswald von Wolkenstein-Ritt vom 05. bis 07. Juni 2009 im Schlerngebiet

Alle stehen schon in den Startlöchern. Die Reiter, die Pferde, die Besucher und die Veranstalter. Alles ist wie jedes Jahr bestens organisiert. Also kann es losgehen! Vom 05. bis 07. Juni 2009 findet der Oswald von Wolkenstein-Ritt statt, wobei sich das seit dem Jahr 1983 im Schlerngebiet abgehaltene Reitturnier zum 27. Mal jährt. Und auch im Jahr 2009 wird das Reitturnier im Schlerngebiet wieder tausende Besucher anlocken, die mit den Mannschaften, welche jeweils aus vier Reitern und vier Pferden bestehen, mitfiebern.

Der größte Reiterwettbewerb im Alpenraum

Der Oswald von Wolkenstein-Ritt ist das größte Reitturnier im Alpenraum und wird im aktuellen Seiser Alm Magazin „ALPE“ als einer der Höhepunkte unter den genannten Sommerattraktionen 2009 bezeichnet. Seine Orientierung an mittelalterlichen Reitturnieren macht das Besondere und gestaltet sich damit passend zum Namensgeber Oswald von Wolkenstein, ein Ritter aus dem Spätmittelalter.

Der Namensgeber des Turniers

Oswald von Wolkenstein ist der Namensgeber des Turniers. Er war ein typischer Ritter des Spätmittelalters. Als Minnesänger war er Sänger, Dichter und Komponist zugleich. Neben seiner künstlerischen Ader besaß er auch politisches Geschick und diente Kaiser, König und Herzog. Auch für die Kirche tat er so manchen Dienst. Doch es galt auch, sich vor ihm in Acht zu nehmen, denn in so manchen Überlieferungen wurde von seiner Gewalttätigkeit berichtet.

Die passende Kulisse

Es könnte keine bessere Kulisse geben als das Schlerngebiet mit seiner bezaubernden Landschaft am Fuße des Schlernmassivs. Das gibt dem jährlichen Ereignis sein ganz besonderes Flair. Die Veranstaltung findet an den bekanntesten Orten des Schlerngebiets statt: Kastelruth, Seis am Schlern und Völs am Schlern. Als besonderes Schmankerl zählen auch die Trostburg bei Waidbruck und Schloss Prösels oberhalb von Völs am Schlern zu den Veranstaltungsorten.

Der Verlauf des Turniers

Das festliche Programm zu dem Ereignis beginnt bereits am 05. Juni 2009 um 17:00 Uhr am Gemeindeplatz von Völs am Schlern mit der Startnummernverteilung. Der eigentliche Ritt findet am Sonntag, 07. Juni 2009 statt. Beginn ist um 07:00 Uhr bei der Trostburg in Waidbruck (am Fuße des Schlerngebietes), dem ehemaligen Elternhaus von Oswald von Wolkenstein. Der Ritt beinhaltet die Disziplinen Labyrinth, Hindernisgalopp, Ringstechen und Torritt und bezeichnend hierfür ist das Turnier in vier Turnierspiele an unterschiedlichen Veranstaltungsorten eingeteilt. Für die Sieger winken ansehnliche Preise. Die Siegerehrung findet dann am Spätnachmittag bzw. Abend bei Schloss Prösels statt; hier wird das große Reitturnier mit einem großen Fest beendet.

Lesen Sie auch:

Wer ist online

Aktuell sind 1093 Gäste und keine Mitglieder online