Volkstanzgruppe Kastelruth

Die Kastelruther Volkstanzgruppe

Wer das Schlerngebiet besucht, wird schnell feststellen, dass hier Tradition groß geschrieben wird. So besuchen beispielsweise die Einheimischen den sonntäglichen Gottesdienst noch in ihrer Tracht. Auch die Kastelruther Spatzen, die erfolgreichste volkstümliche Musikgruppe aus Südtirol und dem gesamten deutschsprachigen Raum, wehrten sich stets (erfolgreich) dagegen, bei ihren Konzerten und Veranstaltungen nicht in ihrer typischen Kastelruther Tracht aufzutreten.

Einen Beitrag dazu, dass die Trachten und auch die Tänze der Vergangenheit nicht in Vergessenheit geraten, leistet die Volkstanzgruppe Kastelruth. Die Volkstanzgruppe Kastelruth besteht aus Mitgliedern von der jungen bis zur älteren Generation und möchte den Brauch des Volkstanzes erhalten und nicht in Vergessenheit geraten lassen.

Bei den Veranstaltungen präsent

Egal, ob es die Hexennächte in Kastelruth, das Knödelfest, das Dorffest oder der Umzug beim jährlich stattfindenden Oswald-von-Wolkenstein-Ritt ist – die Volkstanzgruppe Kastelruth ist immer mit vertreten und begeistert Einheimische wie Besucher des Schlerngebietes auf gleiche Weise.

Die Kastelruther Volkstanzgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Tradition und Trachtenwesen zu pflegen. Daher ist ein Auftritt der Volkstanzgruppe nicht nur aufgrund der vorgeführten Tänze, sondern auch aufgrund der schönen Trachten, sehenswert. Des Weiteren soll der Brauch des Volkstanzes erhalten bleiben. Die Tanzgruppe übt permanent Tiroler und Österreichische Tänze, um diese den Interessierten vorzuführen. Und so steht auch schon einmal der Hochzeitstanz Agath auf dem Programm, der traditionell eigentlich nur zu Ehren eines Brautpaares getanzt wird.

Die Volkstanzgruppe besteht aus etwa 30 Mitgliedern, die über das Jahr hinweg etwa 36 Proben absolvieren, um die traditionellen Tänze einzustudieren bzw. nicht zu verlernen.

Wer einmal die Gelegenheit hat, die Volkstanzgruppe Kastelruth live zu sehen, sollte diese auf jeden Fall wahrnehmen – vielleicht beim nächsten Urlaub im Schlerngebiet!

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 535 Gäste und keine Mitglieder online

Empfehlungen