Kastelruth

Häufige Fragen und Antworten (FAQs) zu Kastelruth in Südtirol

Kastelruth ist die bekannteste Gemeinde im Schlerngebiet in Südtirol. Folgend sind häufige Fragen und Antworten über Kastelruth zusammengefasst.

Wo befindet sich Kastelruth genau?

Kastelruth liegt in Südtirol und damit im nördlichen Teil von Italien. Kastelruth gehört zur Südtiroler Bezirksgemeinschaft Salten-Schlern und liegt auf einem Hochplateau am Fuße der bekannten Seiser Alm. Die Hänge der Marktgemeinde erstrecken sich bis ins Eisacktal.

Wie hoch liegt Kastelruth?

Das Dorfzentrum von Kastelruth liegt auf einer Höhe von 1.095 Meter über dem Meeresspiegel.

Das gesamte Gemeindegebiet erstreckt sich von einer Höhe von 400 Meter bis auf eine Höhe von 2.958 Meter über dem Meeresspiegel.

Wie lautet die italienische Bezeichnung von Kastelruth?

Der italienische Ortsname von Kastelruth lautet „Castelrotto“.

Wie lautet die ladinische Bezeichnung von Kastelruth?

Der ladinische Ortsname von Kastelruth lautet „Ćiastel“.

Welche Orte gehören zu Kastelruth?

Zur Marktgemeinde Kastelruth gehören insgesamt zwölf Orte – sogenannte Fraktionen. Die bekanntesten Fraktionen sind neben Kastelruth (Dorf) die Seiser Alm und der bekannte Ferienort Seis am Schlern.

Darüber hinaus gehören die Orte (Fraktionen) St. Valentin, St. Oswald, St. Vigil, Tagusens, Tisens, St. Michael, Pufels, Runggaditsch und Überwasser zur Marktgemeinde Kastelruth.

Wie viele Einwohner hat Kastelruth?

Die Marktgemeinde Kastelruth hat etwa 6.900 Einwohner (Stand 31.12.2021: 6.849 Einwohner).

Welche Sprache wird in Kastelruth gesprochen?

Der weit überwiegende Teil der Einwohner von Kastelruth hat Deutsch als Muttersprache. Die Einwohner können sich jedoch auch perfekt auf Italienisch unterhalten. Von daher müssen sich deutsch- und italienischsprechende Urlaubsgäste keine Sorgen bezüglich Verständigungsschwierigkeiten machen.

In den Fraktionen, die geographisch im Grödner Tal liegen (Pufels, Runggaditsch und Überwasser) sprechen die Einwohner überwiegend noch Ladinisch.

Wo befindet sich das Touristenbüro bzw. Informationsbüro?

Das Informationsbüro von Kastelruth befindet sich direkt im Dorfzentrum. Im ehemaligen Ansitz Laechler, Am Krausplatz 2, I-39040 Kastelruth ist das Informationsbüro beheimatet.

Telefonisch ist das Informationsbüro Kastelruth unter: +39.04 71.70 63 33 zu erreichen.

Auch in Seis am Schlern und der Seiser Alm (beides Fraktionen der Marktgemeinde Kastelruth) ist ein Informationsbüro zu finden. In Seis am Schlern befindet sich das Informationsbüro am Oswald-von-Wolkenstein-Platz 6 (im Dorfzentrum) und auf der Seiser Alm am Compatsch 50.

Ein weiteres Informationsbüro befindet sich in St. Valentin (an der Straße, welche zur Seiser Alm führt), direkt in der Kontrollstation.

Welche Museen gibt es in Kastelruth?

In Kastelruth sind mehrere Museen, welche nicht nur einen Besuch wert sind, wenn einmal ein schlechteres Wetter sein sollte.

Direkt im Dorfzentrum von Kastelruth (in dem Haus, in dem auch das Informationsbüro untergebracht ist) befindet sich das Trachtenmuseum.

Ebenfalls im Dorfzentrum von Kastelruth befindet sich (in dem Haus, in dem der Spatzenladen beheimatet ist) in der Dolomitenstraße das Kastelruther Spatzenmuseum (Spatzen-Erlebniswelt).

In der Fraktion St. Oswald (beim Tschötscherhof) befindet sich das Bauernmuseum.

Einblicke in die damalige Schulgeschichte gewährt das Schulmuseum in der Fraktion Tagusens.

Näheres zu den Museen im Schlerngebiet unter: Museen im Schlerngebiet

Gibt es in Kastelruth eine Apotheke?

Ja, die Apotheke von Kastelruth befindet sich im Dorfzentrum in der Oswald-von-Wolkenstein-Str. 6 B. Hierbei handelt es sich um die „Apotheke Schlern“.

Weitere Apotheken in der näheren Umgebung sind in Seis am Schlern (Apotheke Vitalis), in Völs am Schlern (Marienapotheke) und in St. Christina in Gröden (Apotheke St. Elisabeth) zu finden.

Wie sieht das Wappen der Gemeinde Kastelruth aus?

Das Wappen von Kastelruth erinnert an die Häuser, die im Ortskern zu finden sind. Die Häuser mit ihren prägnanten Zinnen, spiegeln sich auch im Wappen wider. Der untere Teil des Wappens ist weiß und stellt eine Zinnenmauer dar. Der obere Teil des Wappens ist tiefblau, was den blauen Himmel darstellen soll.

Welche Partnergemeinden hat Kastelruth?

Kastelruth pflegt mit

  • Matrei in Osttirol (Österreich) und
  • Rottach-Egern im oberbayerischen Landkreis Miesbach (Deutschland)

eine Gemeindepartnerschaft.

Welcher Berg ist zu sehen, wenn man vom Dorfzentrum in den Osten blickt?

Im Osten von Kastelruth ist ein prägnanter Dolomitengipfel zu sehen, der vor allem im Abendrot die Blicke auf sich zieht. Bei diesem Berg handelt es sich um die Seceda in der Geislergruppe.

Viele Besucher denken irrtümlich, dass es sich um den Langkofel handelt. Der Langkofel ist jedoch von Kastelruth (Dorf) aus nicht zu sehen!

Spielen die Kastelruther Spatzen auch in ihrem Heimatdorf Konzerte?

Ja, die beliebtesten und bekannten Konzerte sind die Konzerte im Rahmen des großen Kastelruther Spatzenfestes, welches jährlich am zweiten Oktober-Wochenende stattfindet.

Im Juni wird ein Open-Air-Konzert in Seis am Schlern (bei der Talstation der Umlaufbahn zur Seiser Alm) veranstaltet.

Darüber hinaus sind in der Vorweihnachtszeit noch Weihnachtskonzerte fester Bestandteil der Konzertreihe, welche in Telfen (Kastelruth) gespielt werden.

Wo kann man in Kastelruth parken?

In Kastelruth stehen mehrere öffentliche Parkplätze bzw. Parkgaragen zur Verfügung. Eine Parkgarage befindet sich direkt beim Busbahnhof und der Ortsmitte, eine weitere Parkgarage direkt bei der Ortseinfahrt (von Seis am Schlern kommend) von Kastelruth.

Werden in Kastelruth Gottesdienste angeboten/gefeiert?

Ja, in Kastelruth und den dazugehörigen Fraktionen werden Gottesdienste bzw. katholische Messen gefeiert, u. a. in der Pfarrkirche im Dorfzentrum. Aber auch in Seis am Schlern (Pfarrkirche Heilig Kreuz) und auch auf der Seiser Alm (Franziskuskirche) gibt es Gottesdienste, die zweisprachig (Deutsch/Italienisch) angeboten werden.

Ein evangelischer Gottesdienst kann in der Landeshauptstadt Bozen besucht werden.

Was ist der Percoll in Kastelruth?

Der Percoll – teilweise auch Ampercoll bezeichnet – ist ein Hügel bei der Fraktion Tagusens. Der Hügel hat wahrscheinlich seinen Namen von einer Steinmauer erhalten, die den Perscoll einst einmal umgeben hat. Noch heute sind auf der Westseite des Percolls noch Teile dieser Mauer zu sehen.

Auf den Percoll führt von Tagusens ein Wanderweg (Weg Nr. 2), der bis zur Radlmooslacke und von dort weiter in südwestlicher Richtung führt. Der höchste Punkt des Percolls befindet sich zirka 250 Meter über Tagusens und bietet einen hervorragenden Blick auf den Schlern.

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 1003 Gäste und keine Mitglieder online

Empfehlungen