Tuene Hütte | Seiser Alm

Wanderung zur Tuene Hütte auf der Seiser Alm

Auf der Seiser Alm in Südtirol befindet sich die Tuene Hütte. Die Tuene Hütte kann über einen Wanderweg erreicht werden, welcher keine besonderen Anforderungen an Kondition und Trittsicherheit erfordert. Auf der Wanderroute müssen auch keine nennenswerten Höhenunterschiede bewältigt werden.

Obwohl die Tuene Hütte über einen einfachen Wanderweg erreicht werden kann, kommen die Besucher in den Genuss von kulinarischen Köstlichkeiten. Die Hütte liegt inmitten grüner Wiesen. Zugleich bietet sich von der Tuene Hütte ein herrlicher Blick auf das Bergmassiv, welches unter anderem der Lang- und Plattkofel bildet.

Direkt bei der Hütte befindet sich auch ein kleiner Spielplatz, bei dem die kleinen Gäste auf ihre Kosten kommen.

Die Wanderroute

Die „klassische“ Wanderroute führt vom Compatsch zur Tuene Hütte. Am Compatsch befindet sich mit der Bergstation der Seiser Umlaufbahn der Hauptzubringer auf die Seiser Alm. Deshalb starten die meisten Besucher die Wanderung am Compatsch.

Um zur Tuene Hütte zu gelangen, nimmt man den Wanderweg Nr. 30. Dieser Wanderweg beginnt hinter der Franziskuskirche am Compatsch und führt zunächst in östliche Richtung. Der Weg führt parallel zur Seiser Alm Straße. Nach etwa 20 Minuten überquert man die Seiser Almstraße und nimmt das weitere Wegstück zum Hotel Steger Dellai. Dieses Hotel mit dem idyllischen Stegerweiher passiert man und läuft den Waldweg weiter. Nach etwa weiteren 15 bis 20 Minuten Wanderzeit zweigt rechterhand ein Weg ab, der schließlich direkt zur (ausgeschilderten) Tuene Hütte führt.

Die Wanderung vom Compatsch zur Tuene Hütte hat eine Länge von etwa vier Kilometer im Rahmen derer etwa 100 Höhenmeter überwunden werden müssen. Für die einfache Wanderroute sollte man etwa 45 Minuten Wanderzeit einplanen.

Gäste der Seiser Alm, die mit der Umlaufbahn von St. Ulrich (Grödner Tal) anreisen, können von der Bergstation – diese befindet sich am Monte Piz (nördlicher Rand der Seiser Alm) – ebenfalls zur Tuene Hütte wandern. Hierzu verlässt man die Bergstation und nimmt den Wanderweg Nr. 6, welcher (von der Bergstation aus kommend) rechterhand abzweigt. Bei diesem Weg handelt es sich um einen Höhenweg, der nach unten – am Hotel Icaro vorbei – führt. Wenn man die Seiser Almstraße erreicht hat, nimmt man das Wegstück bis zur Ritsch-Schwaige. Hinter der Ritsch-Schwaige führt der Wanderweg Nr. 30 in westliche Richtung. Auf halbem Weg zum Hotel Steger zweigt dann linkerhand das letzte Wegstück ab, welches zur Tuene Hütte führt.

Hinweis: Wanderer, die auf der Seiser Alm den Hans-und-Paula-Steger-Weg wandern, kommen ebenfalls an der Tuene Hütte vorbei und kehren oftmals in die Hütte zum Rasten ein.

Allgemeines zur Tuene Hütte

Die Tuene Hütte wird von der Familie Welponer aus Pufels betrieben. Telefonisch ist die Hütte unter +39.349.4310166 zu erreichen. Unter dieser Nummer erhält man weitere Informationen und kann auch einen Tisch reservieren.

Wer möchte, kann sich auch bequem im Rahmen einer Kutschenfahrt zur Tuene Hütte fahren lassen. Am Compatsch auf der Seiser Alm steht ein gröeres Angebot an Pferdekutschen bereit. Eine Pferdekutschenfahrt auf der Seiser Alm ist für die Besucher bzw. Fahrgäste ein unvergessliches Erlebnis. Auch im Winter ist die Tuene Hütte mit dem Pferdeschlitten zu erreichen.

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 1116 Gäste und keine Mitglieder online