Moonlight Classic

Der Zauber der Nacht: Moonlight Classic auf der Seiser Alm in Südtirol

Die Seiser Alm, Europas größte Hochalm, ist nicht nur tagsüber ein beeindruckendes Naturspektakel, sondern entfaltet auch nach Sonnenuntergang ihre ganz eigene Magie. Einmal im Jahr wird diese faszinierende Landschaft Schauplatz eines einzigartigen Events. Bei diesem Event handelt es sich um den Moonlight Classic Seiser Alm.

Dieses nächtliche Langlaufrennen lockt Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen an und bietet ein unvergessliches Erlebnis inmitten der verschneiten Landschaft der Seiser Alm.

Die Seiser Alm, eingebettet zwischen dem imposanten Schlern-Massiv und den sanften Gipfeln der Dolomiten, ist ohnehin ein Anziehungspunkt für Naturliebhaber und Sportbegeisterte. Doch der Moonlight Classic verleiht dieser idyllischen Umgebung eine zusätzliche Dimension. Das Event findet in der Nacht statt, wenn der Mond den Himmel über den schneebedeckten Almen erhellt und die Sterne über den majestätischen Gipfeln funkeln.

Der Moonlight Classic Seiser Alm findet jährlich in der ersten Vollmondnacht des neuen Jahres statt. Daher wird dieses bekannte und beliebte Event im Jahr 2024 am 25. Jänner 2024 stattfinden.

Allgemeines zum Wettbewerb

Das Besondere an der Moonlight Classic ist nicht nur die atemberaubende Kulisse, sondern auch die einzigartige Atmosphäre, die durch das nächtliche Langlaufrennen geschaffen wird. Die Loipe, die normalerweise von Sonnenlicht durchflutet ist, wird für dieses Event mit Fackeln und Laternen beleuchtet, die eine romantische Stimmung schaffen. Die Teilnehmer gleiten auf schmalen Skiern über die präparierte Strecke und tauchen dabei in das magische Spiel von Licht und Schatten ein.

Das Rennen selbst ist nicht nur für Profisportler, sondern auch für Hobbylangläufer zugänglich, was den Moonlight Classic Seiser Alm zu einem inklusiven Ereignis macht. Die Teilnehmer starten in verschiedenen Kategorien am Compatsch (hier befindet sich die Bergstation der Umlaufbahn Seis am Schlern – Seiser Alm), von den leidenschaftlichen Amateuren bis zu den erfahrenen Profis, die um den Sieg kämpfen. Dabei können sich die Sportler zwischen der 15 Kilometer langen Strecke und der 30 Kilometer langen Strecke entscheiden. Die Atmosphäre ist geprägt von Spannung, aber auch von Gemeinschaftsgeist und Freude am Sport.

Für diejenigen, die nicht selbst an dem Rennen teilnehmen, bietet die Seiser Alm zahlreiche Aussichtspunkte, von denen aus man das faszinierende Spektakel bewundern kann. Die klare, kalte Luft, das Knirschen des Schnees unter den Skiern und die Lichter, die sich durch die Dunkelheit schlängeln, schaffen eine Szenerie, die den Winterzauber in den Dolomiten auf einzigartige Weise einfängt.

Abseits der Rennstrecke gibt es oft auch begleitende Veranstaltungen und Festlichkeiten, die die Besucher in die lokale Kultur eintauchen lassen. Traditionelle Musik, regionale Köstlichkeiten und die herzliche Gastfreundschaft der Südtiroler tragen dazu bei, die Veranstaltung des Moonlight Classic Seiser Alm zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Die Moonlight Classic auf der Seiser Alm ist nicht nur ein Sportevent, sondern eine Hommage an die Schönheit der Natur und die Faszination des Wintersports. Sie verbindet Menschen unterschiedlicher Hintergründe in der gemeinsamen Begeisterung für den Langlauf und schafft eine einzigartige Verbindung zwischen Sport, Kultur und der zauberhaften Atmosphäre der Dolomiten bei Nacht.

Näheres zu der Veranstaltung kann auch unter Moonlight Classic nachgelesen werden.

Bildnachweis: © klagyivik - Fotolia

Weitere Artikel zum Thema:

Wer ist online

Aktuell sind 1531 Gäste und keine Mitglieder online