Seiser Alm Halbmarathon 2017

Bereits 5. Auflage des Seiser Alm Halbmarathons am 02.07.2017

Wenn am Sonntag, 02.07.2017 um 10:00 Uhr der Startschuss für den Seiser Alm Halbmarathon fällt, dann erfolgt dies bereits zum fünften Mal. Damit hat sich das Sportereignis bereits zum festen Bestandteil des jährlichen Veranstaltungskalenders der Seiser Alm etabliert. Und das nicht umsonst: Der Halbmarathon stellt für die Athleten aufgrund der Höhe und der Anstiege einerseits eine ganz besondere Herausforderung dar. Andererseits können die Läuferinnen und Läufer eine Sportveranstaltung auf der größten und schönsten Hochalm Europas inmitten der Dolomiten genießen.

Die Route

Start- und Zielpunkt des Seiser Alm Halbmarathons 2017 ist wieder der Compatsch. Von hier führt die Strecke zunächst auf der Saltriastraße in Richtung Ritsch-Schwaige. Vor der Ritsch-Schweige geht es an der Abzweigung linkerhand hinauf zur Bergstation der Seilbahn St. Ulrich auf den Piz und schließlich wieder über das Hotel Sonne zurück zur Ritsch-Schwaige. Von hier führt die Route weiter zur Laranzer Hütte und zur Almenrosen-Hütte. Schließlich führt der Weg unterhalb des Goldknopfs zum Panorama, weiter zur Laurin-Hütte bis zum Spitzbühl und von hier wieder zurück zum Compatsch.

Insgesamt hat die Strecke eine Länge von 21,097 Kilometer, im Rahmen derer 601 Höhenmeter überwunden werden müssen.

Fest am Compatsch

Der Seiser Alm Halbmarathon 2017 ist nicht nur für die Sportler selbst ein besonderes Highlight. Am Compatsch, dem Start- und Zielpunkt des Halbmarathons, findet auch ein Fest mit musikalischer Unterhaltung statt. Zudem findet hier im Anschluss an den Halbmarathon die Siegerehrung statt.

Die Eckdaten zum Seiser Alm Halbmarathon 2017

  • Wann: Sonntag, 02.07.2017
  • Startzeitpunkt: 10:00 Uhr (erster Block); 10:10 Uhr (zweiter Block)
  • Startpunkt: Compatsch, Seiser Alm
  • Teilnehmerzahl: maximal 700
  • Höhenunterschied: 601 Meter
  • Höhe: 1.800 Meter über dem Meeresspiegel, höchster Punkt der Strecke: 2.050 Meter über dem Meeresspiegel

Weitere Informationen und die Anmeldung unter: http://running.seiseralm.it/de/halbmarathon.html

Zertifizierte Veranstaltung

Der Seiser Alm Halbmarathon hat bereits eine Zertifizierung erhalten. Die Veranstaltung wurde von der Landesagentur für Umwelt der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol als „GreenEvent“ zertifiziert. Um diese Auszeichnung zu erhalten, muss eine Veranstaltung ökologisch-ökonomisch geplant und organisiert sein und auch bestimmte Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Beispielsweise muss eine klimafreundliche An- und Abreise ermöglicht werden, was beim Halbmarathon der Fall ist. Sportler und Gäste können bequem die Umlaufbahn von Seis am Schlern nutzen. Zudem sollen die angebotenen Lebensmittel und Getränke fair gehandelt und biologisch produziert worden sein.

Seiser Alm Running Expo

Vom 01.07.2017 bis 03.07.2017 findet auch in diesem Jahr – bereits die sechste Auflage – die Seiser Alm Running Expo statt. Hier werden an der Talstation der Seiser Umlaufbahn die Laufschuh-Kollektion 2018 und die neuesten Modelle der Running-Bekleidung von weltweit führenden Herstellern präsentiert. Die neuen Artikel können im Rahmen der Seiser Alm Running Expo auch getestet werden. Mehr als 100 italienische Händler und über 55 der besten Laufartikel-Hersteller stellen hierfür das Angebot.

Weitere Artikel zum Thema:

Translate

deenfritptrues

Wer ist online

Aktuell sind 553 Gäste und keine Mitglieder online