Eisklettern Seiser Alm

Auch im Südtiroler Schlerngebiet kann man eisklettern

Wer auf eine Tour mit Steileispickel, steigeisenfesten Winterstiefeln und einen für das Steileis tauglichen Steigeisen geht, der geht auf eine ganz besondere Klettertour – nämlich zum Eisklettern. Auch wenn das Eisklettern noch eher zu den neuen Disziplinen im Klettern gehört, kann man diese Sportart auch auf der Seiser Alm bzw. an manchen Stellen im Südtiroler Schlerngebiet ausüben.

Die Seiser Alm und das umliegende Schlerngebiet bieten zu jeder Jahreszeit beste Bedingungen für sportliche Aktivitäten im Freien. Vom Wandern, Laufen und Klettern im Sommer bis hin zum Skifahren, Skaten und Langlaufen im Winter kann hier zu jeder Jahreszeit der Outdoor-Sport ausgeübt werden, den man von einer alpinen Urlaubs- bzw. Ferienregion erwartet. Auch auf das Eisklettern bzw. das Ice-Climbing muss auf der Seiser Alm und im Schlerngebiet nicht verzichtet werden.

Beim Eisklettern handelt es sich zwar nicht mehr um eine neue Sportart, dennoch zählt diese noch nicht zu den Massensportarten. Das Eisklettern erfordert nämlich gute Kondition, eine hohe Konzentration und erfordert auch eine große Kraftanstrengung. Der Reiz beim Eisklettern besteht darin, dass die Touren immer unterschiedlich und – im Vergleich zur „normalen“ Felskletterei – nie identisch sind. Aufgrund der bereits sehr weiterentwickelten Ausrüstung haben erfahrene Alpinisten mit der Eiskletterei ein Rundum-Erlebnis in der winterlichen Bergwelt. So kann man in den Eisrinnen klettern, den Zustieg auf Fellen meistern und schlussendlich die Abfahrt mit den Skiern genießen.

Wo das Eisklettern möglich ist

Folgend sind die Örtlichkeiten zusammengestellt, bei den das Eisklettern auf der Seiser Alm bzw. im Schlerngebiet möglich ist. Im Regelfall kann von Dezember bis in den März hinein eisgeklettert werden. Eisklettern ist dort möglich, wo ein Eisfall entstehen kann. Hierfür muss stets Wasser aus dem Fels dringen, welches zu gefrorenen Wasserfällen – also zu Eisfällen – und Eiszapfen wird.

Seiser Klamm

Die Seiser Klamm befindet sich an der Nordseite des Schlernplateaus und erstreckt sich direkt in Richtung Seis am Schlern. Die Eislinien bieten hervorragende Bedingungen, in den steilen Wänden des Schlerns eiszuklettern.

Zu beachten ist, dass eine Eisklettertour in der Seiser Klamm äußerst anstrengend ist. Schon allein der Aufstieg erfordert eine gute Kondition. Vom Parkplatz beim Hotel Ratzes geht es über den Hauensteiner Wald zum Einstieg in die Seiser Klamm. Am oberen Teil der Seiser Klamm stehen verschiedene Routen, z. B. Softy, Visions of Ecstasy, Pole Dance oder Stairway to heaven zur Auswahl.

Das Eisklettern in der Seiser Klamm ist ausschließlich für erfahrene Eiskletterer zu empfehlen. Wer allerdings die Strapazen auf sich nimmt, wird in der Seiser Klamm mit einem einmaligen Blick auf das Schlerngebiet, allen voran auf den Ort Seis am Schlern belohnt. Und am Gipfel des Schlerns angekommen, entschädigt die Rund-um-Sicht ebenfalls für die großen Anstrengungen.

Puflatsch

Der Puflatsch befindet sich am nordwestlichen Teil der Seiser Alm und wird aufgrund seiner guten Aussicht als „Aussichtskanzel der Seiser Alm“ bezeichnet. Auch hier bietet sich am Pitschenbauer Eisfall die Möglichkeiten zum Eisklettern.

Weitere Eiskletter-Möglichkeiten

Im Schlerngebiet, am Fuße der Seiser Alm, gibt es des Weiteren noch die folgenden Möglichkeiten zum Eisklettern:

  • Weiße Wand: Über Bad Ratzes erreicht man die Weiße Wand.
  • Gstatscher Eisfall: Dieser befindet sich auf dem Weg zur Seiser Alm in der Nähe des Hotels Gstatsch.
  • Michaeler Eisfall: Dieser befindet sich zwischen Kastelruth (Dorf) und dem Panider Sattel in St. Michael (Fraktion der Gemeinde Kastelruth) etwas oberhalb des Ortes.
  • Monte Piz: Der Eisfall kann über das Hotel Piz erreicht werden. Vom Hotel Piz ist der Eisfall in etwa 40 Minuten zu erreichen.

Wer sich über weitere interessante und anspruchsvolle Eisklettertouren informieren möchte, dem wird der „Eiskletterführer Südtirol-Dolomiten“ empfohlen. Konrad Auer, Veit Bertagnolli und Roland Marth stellen in diesem Führer Eisklettertouren, unter anderem im Schlerngebiet und Rosengartengebiet, vor.

Eisklettern mit Bergführern

Für Eiskletter-Touren auf der Seiser Alm und im Schlerngebiet stehen professionelle Bergführer zur Verfügung. Die Bergführer und Kletterschulen bieten auch Kurse im Eisklettern an, sodass auch Anfänger sich mit dem außergewöhnlichen Sport vertraut machen können.

Weitere Artikel zum Thema:


Bildnachweis: © Joy_Studio, Bigstock

Wer ist online

Aktuell sind 443 Gäste und keine Mitglieder online

Empfehlungen